Ultra DVD Creator

Ultra DVD Creator 2.9.412.0

DVDs im Handumdrehen selbst erstellt

Immer mehr Filmfreunde entdecken den DVD-Player im Wohnzimmer neu und wollen Videos und Filme lieber gemütlich vom Sofa aus statt auf dem kleinen PC-Bildschirm im Arbeitszimmer genießen. Um Videodateien aller Art fit für handelsübliche DVD-Player zu machen, benötigt man jedoch ein entsprechendes Werkzeug wie Ultra DVD Creator. Die Shareware verarbeitet Videodaten aller gängigen Formate und erzeugt daraus wahlweise VideoCDs, SuperVideoCDs oder Standard-DVDs. Ganze Beschreibung lesen

Gut
7

Immer mehr Filmfreunde entdecken den DVD-Player im Wohnzimmer neu und wollen Videos und Filme lieber gemütlich vom Sofa aus statt auf dem kleinen PC-Bildschirm im Arbeitszimmer genießen. Um Videodateien aller Art fit für handelsübliche DVD-Player zu machen, benötigt man jedoch ein entsprechendes Werkzeug wie Ultra DVD Creator. Die Shareware verarbeitet Videodaten aller gängigen Formate und erzeugt daraus wahlweise VideoCDs, SuperVideoCDs oder Standard-DVDs.

Hat man die gewünschten Filmdateien ausgewählt, wandelt Ultra DVD Creator auf Knopfdruck das Ausgangsmaterial von AVI, DivX, XviD, MP4, MPEG, ASF, WMV oder MOV in standardmäßige MPEG-1 oder MPEG-2-Daten um. Auf Wunsch brennt die Anwendung die fertig konvertierten Bewegtbilder direkt aus dem Programm heraus auf einen passenden Rohling.

Fazit Anders als so mancher Mitkonkurrent schont Ultra DVD Creator die Ressourcen, liefert selbst auf nicht mehr ganz aktuellen Rechnern angenehm flott die gewünschten Ergebnisse und belästigt den Anwender nicht mit unwichtigen Details. Die Software richtet sich an alle, die ab und an Videodateien in DVDs, SVCDs oder VCDs umwandeln wollen. Wer weiterreichende Programmoptionen sucht, sollte jedoch von Ultra DVD Creator die Finger lassen.

Ultra DVD Creator unterstützt die folgenden Formate

AVI, DivX, XVid, MPEG, WMV, ASF, MOV, RM, MP4, FLV